27. Dezember 2010

Adventskalender und ein Knallbonbon mit Blog-Candy

Hallo zusammen!


Habt Ihr die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Wir hatten ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise der Familie mit viel Schnee, viel Freude und viel gutem Essen;-)
Nun stehen die letzten Tage des Jahres ins Haus und ich möchte Euch heute eine Geschenkverpackung zeigen, die ich zwar für Weihnachten benutzt habe, die aber auch für Silvester super geeignet ist:


Und es geht ganz einfach!
Auf ozeanblauem Karton habe ich in Flüsterweiß die Schneeflocken aus Serene Snowflakes gestempelt und dann eine Rolle geformt. Mit der Wellenkantenstanze und flüsterweißem sowie espressofarbenen Karton habe ich die Bordüre gestaltet (es steht "Gesegnete Weihnachten" drauf) und dann einfach mit einem Geschenk bestückt und in Zellophanfolie eingepackt. Braune Schleifen dran - fertig!

Und dann wollte ich Euch noch unsere Adventskalender zeigen! Diesen schönen Kalender habe ich von meinem Mann bekommen!


Und diese Häuschen habe ich für ihn gebastelt.


So, nun werden Rezepte für Silvester gesucht! Habt Ihr schöne Ideen für Raclette oder Fondue? Dann schreibt mir doch bis zum 30. Dezember 2010 Eure Vorschläge als Kommentar!
Unter allen Schreibern verlose ich ein Knallbonbon mit einer kleinen Überraschung!


Liebe Grüße,
Christina

Kommentare:

  1. Die Kalender sind ja toll.
    Und das Bonbongeschenk ist auch ne gute Idee.

    Find Pizzaraclette toll, Teig mit Tomatensoße in die Schälchen und dann nach Wunsch belegen.

    Guten Rutsch,
    lg
    freya

    AntwortenLöschen
  2. Am liebsten mag ich bei Raclette die Kombination von Käse, Schinken, Ananas oder Birne und dazu Preisselbeeren (hoffentlich denkt jetzt keiner, dass ich einen abgedrehten Geschmack habe). Das Knallbonbon ist toll! Aber ich geben natürlich Deinen Kunden den Vorzug beim Gewinnspiel...

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Raclette-Rezept unserer verrückten Mädels aus der Kita war neulich folgendes:
    In ein Pfännchen gibt man etwas verschiedenes Gemüse und dazu Schinken und darüber ein rohes Ei aufschlagen. Schmeckt super lecker.
    Ach ja Wachteleier sind dafür super gut anzuwenden, da sie ja super mini sind.
    Variationen mit Käse sind natürlich auch immer der Hit und Gewürze nicht vergessen. Somit guten Apettit und einen superguten Rutsch ins neue Jahr.
    Grüssle Sandra

    AntwortenLöschen