12. September 2012

Anleitung für den kleinen Zauberstern (Faltstern)


Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute eine Anleitung für den kleinen Zauberstern aus meinem letzten Beitrag.
Er ist so einfach gemacht!

Du benötigst:
- Farbkarton oder Designerpapier (5 Quadrate in 6 cm x 6 cm)
- Farbkarton (2 Quadrate in 3 cm x 3 cm )
- Geschenkband
- eine Perle oder ein Stück Papier, das Du zu einem Röllchen zusammenklebst


 
Schneide aus einem Farbkarton oder aus Designerpapier Deiner Wahl (ich habe "Festival der Vielfalt" verwendet) fünf Quadrate mit den Maßen 6 cm x 6 cm zurecht.
 
Entscheide nun, welche Seite als A-Seite (siehe oben) und welche Seite als B-Seite zu sehen sein soll.
 
 
Lege Dein Papierquadrat mit der B-Seite nach oben in Deine Schneidemaschine oder Dein Falzbrett ein. Falze nun eine Linie bei 3 cm längs und bei 3 cm quer, so dass  ein Kreuz entsteht (siehe -----).
Drehe nun Dein Quadrat um (A-Seite oben) und falze eine diagonale Linie von einer Ecke zur anderen (siehe ______).

Wiederhole die Falzschritt auch mit den anderen Quadraten.

Knicke nun Deine Falzlinien, so dass beim längs und quer falten Deine A-Seite außen ist, beim diagonalen Falten Deine B-Seite.

Lege die einzelnen Quadrate folgendermaßen zusammen (wie ein kleines Froschmaul;-))

 
Klebe die einzelnen Quadrate an der A-Seite in Reihe zusammen. Achte bitte darauf, dass alle Öffnungen (Froschmäuler;-)) in die selbe Richtung geöffnet sind. Klebe das 1. und 5. Quadrat NICHT aneinander, ansonsten ist der Stern nicht mehr zu öffnen und zu schließen.
 
 
Nun schneide zwei Quadrate aus passendem Farbkarton in den Maßen 3 cm x 3 cm zu. Klebe auf beide Stücke an eine Ecke (also diagonal) ein langes Stück Geschenkband.
 
 
 
Die Quadrate werden nun mit den Geschenkbandenden (verdeckt) nach oben zu den Öffnungen hin auf die äußeren Faltquadrate geklebt. Nun muss nur noch eine Perle auf die Geschenkbänder aufgefädelt werden und fertig ist Euer Faltstern oder Zauberstern.
 
 
Dabei dient die Perle einmal als Verschluss für das Päckchen und einmal zum Zusammenhalten des geöffneten Sterns.
 


Solltet Ihr Fragen zur Umsetzung oder zum Material haben, so schreibt mir doch eine Mail, ich helfe gerne!
Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbasteln und sende Euch liebe Grüße,
 
Christina

 
 
 

 

1 Kommentar:

  1. oh das ist wirklich ein schöner Stern...vielen Dank für dei Anleitung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen