Alles über Stampin'Up!

Die Geschichte von Stampin’ Up!
Die Firma Stampin’ Up! (kurz SU!) wurde vor über 20 Jahren in den USA quasi im Wohnzimmer der bastelbegeisterten Shelli Gardner gegründet. Gemeinsam mit ihrer Schwester suchte Shelly immer wieder nach schönen Stempeln und Farben, mit denen sie Karten, Scrapbooks, Verpackungen und vieles mehr gestalten konnte. Gerne hätten sie auch im Vertrieb einer Gummistempelfirma gearbeitet, doch keine sagte ihnen wirklich zu. So kam Shelli auf die Idee, eine Firma nach ihren Vorstellungen zu gründen: Im Mittelpunkt sollte ein großes Angebot an verschiedenen Stempeln mitsamt hochwertigem Zubehör stehen, das über Demonstratoren vertrieben werden sollte. 1988 wurde Shellis Traum Wirklichkeit!
Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus ein immer größeres Unternehmen, das im Jahre 2007 dann auch in Europa seinen Start wagte.

So erhältst Du Produkte von Stampin’ Up!
Die Produkte von SU! wie Stempelsets, Stempelfarben, Papier und viel, viel Zubehör (Stanzen, Werkzeuge, Verzierungen,…) werden über Demonstratorinnen im Direktvertrieb verkauft. Dabei ist es praktisch, wenn Du eine Demonstatorin in Deiner Nähe hast, denn dann kommt sie zu Dir und stellt Dir und Deinen Freundinnen bei einem Bastelworkshop die verschiedenen Produkte vor. Besser noch, Ihr habt sogar die Möglichkeit, SU!-Produkte selbst auszuprobieren. Sollte es keine Demonstratorin in Deiner Nähe geben, so ist auch das nicht weiter schlimm, denn auch ohne Workshop kannst Du bei einer Demonstratorin deutschlandweit bestellen (mit Bastelnachmittag ist es nur halt lustiger;-)

Gastgeberin sein
Als Gastgeberin eines Workshops darfst Du nicht nur Wünsche angeben, was gebastelt werden soll, sondern Du kommst auch in den Genuss vieler Vorteile. Sollten Dir und Deinen Gästen die Produkte von SU! so gut gefallen, dass Ihr sie kaufen möchtet, so bekommst Du ab einem Umsatz von 200€ Gastgeberinnen-Euros im Wert von 30€, die Du in Gastgeberinnen-Stempelsets, die es so nicht zu kaufen gibt und ziemlich begehrt sind oder aber in Katalogware eintauschen kannst.

Katalog und Ideenbuch
Damit sind wir auch schon beim Katalog. Dieser hat es in sich! Alle aktuellen Produkte von Stampin’ Up! findest Du dort in Originalgröße abgebildet. Viele Stempel werden im Set angeboten, die perfekt zusammen passen und zahlreiche Gestaltungsvarianten bieten. Auch Stempelkissen 50 verschiedenen Farben und farbgleiches Papier (also alles optimal aufeinander abgestimmt) findest Du im Katalog, der gleichzeitig auch Ideenbuch ist. Interessante Beispiele für Karten, Schachteln, Scrapbook-Seiten etc. sind auf jeder Seite abgedruckt und zeigen Dir, welche Möglichkeiten Stempelsets, Papier und Stempelfarben Dir bieten.
Wenn Du daran interessiert bist, einen Workshop zu veranstalten, so setz Dich mit einer Demonstratorin in Verbindung (meine Kontaktdaten findest Du unten!). Von ihr bekommst Du alle nötigen Informationen, die Deine spezielle Situation betreffen (z.B. wenn Du nur wenig Platz hast oder grundsätzlich nur sonntagsabends um Acht kannst) und sei beruhigt, für jedes Problem findet sich sicher eine Lösung.

Bist Du neugierig geworden? Hier nochmals alle Infos in Kürze:
• Wenn Du einen Workshop bei mir buchen möchtest, dann schreibe mir eine kurze eMail unter christina@lizenz-zum-stempeln.de mit Angabe Deines Namens und Deiner Telefonnummer.
• Wenn Du keinen Workshop buchen möchtest, aber trotzdem an SU! interessiert bist, so schicke ich Dir gerne den aktuellen Katalog (Schutzgebühr: 5€) zu – die Versandkosten übernehme ich!
• Auch workshopunabhängige Bestellungen nehme ich jederzeit unter christina@lizenz-zum-stempeln.de  entgegen. Auch bitte hier die Telefonnummer nicht vergessen, damit ich mich mit Dir in Verbindung setzen kann, um den weiteren Ablauf zu besprechen.
• Ob Du nun einen Workshop veranstaltet hast oder alleine bei mir bestellt, sobald Deine Bestellung 200€ übersteigt, kommst Du in den Genuss der begehrten Gastgeberinnen-Stempelsets bzw. einem Einkaufgutschein zusätzlich zur aktuellen Bestellung.