28. März 2018

Für glückliche "Ja"-Sager - eine moderne Hochzeitskarte

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende ereilte mich der Ruf nach einer Hochzeitskarte. Da meine Kartenbox mittlerweile recht dürftig mit Hochzeitskarten bestückt ist, habe ich mir meine sieben Stempelsachen geschnappt und eine kleine Stempelsession eingelegt;-)
Dabei sind einige neue Karten entstanden, von denen ich Euch die Favoriten zeigen möchte:






Das JA ist mit den Framelits "Große Buchstaben" mit der BigShot gestanzt. Ich habe insgesamt vier J und A übereinander geklebt. So heben sie sich deutlich vom Kartengrund ab und sehen von der Seite auch recht erhaben aus. Aktuell gefällt mir diese Art der "Höhenbildung" total gut.
Die Schriftzüge "Wünsche" und "wunderbar" stammen aus dem SAB-Thinlits-Set "Wunderbar", das insgesamt drei Wörter enthält (als drittes "Dich"). Den Goldfaden (Garn Metallic-Flair) habe ich mehrmals um die Karte gewickelt und rückseitig mit Klebeband fixiert. Er verrutscht nicht, hat auf der Vorderseite aber noch etwas Spiel. 

Ich glaube, das waren nicht die letzten Hochzeitskarten, die ich in dieser Art gemacht habe und ich hoffe, dass das Brautpaar, das demnächst "Ja" sagt, sich ebenfalls über die Karte freut.

Euch einen schönen Tag,
alles Liebe,
Christina


P.S.: Noch 3 Tage läuft die SAB 2018! Lasst Euch die Chance auf tolle Gratis-Produkte wie die "Wünsche"- und "wunderbar"-Thinlits nicht entgehen. Alle näheren Infos findet Ihr hier --> klick!

Keine Kommentare:

Kommentar posten