5. September 2018

Trommelwirbel - Der neue Herbst-Winter-Katalog 2018-2019

Hallo Ihr Lieben,

ganz schnell möchte ich Euch heute morgen den neuen Herbst-Winter-Katalog 2018-2019 mit vielen schönen Winter- und Weihnachtssachen präsentieren:-) Natürlich sind auch neue Herbst- und Halloween-Stempelschätze enthalten;-)



Stöbert einfach ein bisschen drin und falls Euch etwas gefällt und Ihr etwas bestellen möchtet, sagt einfach Bescheid (christina@lizenz-zum-stempeln.de)! 
Ich werde am Freitag, 07.09.2018 um 18 Uhr eine Sammelbestellung machen. 
Selbstabholer bei mir in Köln-Lövenich zahlen keine Versandkosten, Mitbestellern aus der Ferne sende ich das Paket zum günstigsten (versicherten!) Paketpreis zu. Ab 80€ Bestellwert ist auch dieser Weiterversand kostenlos! 
Allen Mitbestellern lege ich eine kleine Überraschung bei, mit der Ihr Euren Werken noch etwas mehr Glanz verleihen könnt;-)

Solltest Du an der Sammelbestellung teilnehmen wollen, möchtest aber selbst die Artikel über den Online-Shop ordern (das geht halt etwas schneller;-), so kannst Du den Gastgeberinnen-Code 7XNZWUNN nutzen und Du erhältst die Überraschung von mir zugeschickt.

Nun viel Spaß beim Stöbern!

Alles Liebe, 
Christina

20. April 2018

Ein zauberhafter Tag

Hallo Ihr Lieben,

war/ist das Wetter bei Euch heute auch so grandios? Wir hatten hier in Köln heute um die 26°C und ich habe den Tag für Gartenarbeit genutzt:-) Das hat bei dem Wetter richtig Spaß gemacht und etwas Farbe habe ich blasse Pflanze auch bekommen - also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen;-)

Und zu diesem zauberhaften Tag passt natürlich auch ein zauberhaftes Kärtchen perfekt.
Das Set "Zauberhafter Tag" steht leider auch auf der Auslaufliste (-->klick!) und wer es noch ergattern möchte, sollte nicht zu lange überlegen. 


Die Karte ist zweilagig, wodurch ein schöner 3D-Effekt entsteht, den ich mir zunutze gemacht habe. Der Zauberer steht auf den Zinnen und winkt bzw. zeigt auf das Grußschild. Die Ritter stehen am geöffneten Burgtor bzw. im Burghof und versuchen den Drachen zu bezwingen. Ich finde, dass die Karte so viel lebendiger wirkt. 

Coloriert habe ich die gestempelten Figuren übrigens nur mit den Aquarellstiften. Es ist zwar nur eine Farbauswahl und nicht die ganze Stampin'Up!-Farbpalette, aber durch Mischen der vorhandenen Farbtöne bekommt man auch ein tolles Farbenspiel hin. 

Die nächste Karte steht schon in den Startlöchern. Da möchte ich dieses Set und meinen Regenbogen kombinieren. Wenn es so wird, wie ich es mir vorstelle, werdet Ihr es hier bald sehen;-)

Alles Liebe,
Christina




14. April 2018

Ein Kartenpärchen - eine Männerkarte und eine Frauenkarte im gleichen Stil:-)

Hallo Ihr Lieben,

mit Entsetzen habe ich festgestellt, dass eine ganz tolle Produktreihe, die es im Frühjahreskatalog gibt - nämlich "Gruß nach Maß" -, es nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft hat und auf der Auslaufliste (--> klick!) steht :-(((

Die Reihe besteht aus einer Stanze, einem schönen Stempelset und einem Designerpapier, sowie Kordel und Knöpfen. 

Ich finde, das Set, das primär für Männer-Geschenke sein soll, ist universell einsetzbar. Man muss nur ein bisschen damit spielen;-) 
So ist relativ einfach und spontan ein Kartenpärchen entstanden, das im gleichen Stil gestaltet wurde. 
Mit der Stanze habe ich Rauten in Marineblau, Curry-Gelb und Vanillepur gestanzt und auf ein Stück Farbkarton in Savanne geklebt, ein kleiner Stempelabdruck auf Vanillepur dazu und für die Damen-Karte habe ich zusätzlich ein paar Glitzersteine benutzt;-) Fertig ist ein Kartenpärchen.

Neugierig? Na, dann schaut doch mal!


Die schlichte Männerkarte ...


... und die Damenkarte mit Glitzersteinchen:-)


Und, was sagt Ihr zu den Kärtchen? Die bestempelte Raute ist übrigens noch mit Dimensionals geklebt, so dass sie sich etwas vom Kartengrund abhebt. 

Wenn ich mich das nächste Mal hier melde, gibt es wieder eine Produktreihe zu sehen, die leider gehen muss. Ich sage nur so viel - es wird zauberhaft;-)

Alles Liebe,
Christina



9. April 2018

Die Liste der letzten Gelegenheit (Auslaufliste) 2018 ist raus!

Hallo Ihr Lieben,

jedes Jahr warten wir gespannt darauf und nun ist sie da: die "Liste der letzten Gelegenheit"




Die Liste gilt ab dem 09.04.2018, und da es ein Ausverkauf ist, gilt: Wenn weg, dann weg!
Also zögert nicht zu lange, wenn Ihr Euch noch das ein oder andere Produkt sichern möchtet!

Die erste Sammelbestellung zur "Liste der letzten Gelegenheit" werde ich am Dienstagmittag, 10.04.2018 (Bestellungseingang bis 12 Uhr) machen und nach Bedarf eine weitere am Dienstagabend, 10.04.2018 (Bestellungseingang bis 20 Uhr). 
Selbstabholer in Köln-Lövenich zahlen keine Versandkosten, Fernbesteller nur die Kosten für den Weiterversand (nach Absprache, ab 70€ Bestellwert ist auch dieser Versand kostenlos!)
Beliebte und/oder reduzierte Produkte sind zumeist schnell ausverkauft, also zögert nicht zu lange. Auch kann ich Euch leider keine Garantie geben, dass zum Zeitpunkt der Sammelbestellung noch alle Produkte vorrätig sind. Wenn Ihr wirklich sicher gehen wollt, ein Must-have noch zu bekommen, dann empfehle ich Euch eine Bestellung im Online-Shop --> klick!

Ich wünsche Euch nun viel Spaß beim Listen-Stöbern - vielleicht ist ja das ein oder andere Schnäppchen für Euch dabei;-)

Liebe Grüße,
Christina

2. April 2018

Eine Herzkarte im SAMS-Stil

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal möchte ich Euch natürlich noch "Frohe Ostern" wünschen :-)
Ich hoffe, Ihr hattet gestern schon einen schönen Tag im Kreise Eurer Lieben und konntet das scheußliche Wetter draußen ausschließen. Wir haben bei Mandel-Möhrchenkuchen und Bügelperlen;-) mit der Familie einen gemütlichen Nachmittag verbracht und es mal ganz ruhig angehen lassen.

Der heutige Tag steht auch ganz im Zeichen der Kreativität. Die Kinder sitzen wieder mit Bügelperlen da und ich werde gleich die Nähmaschine anwerfen.
Vorher möchte ich Euch aber noch eine kleine, schnelle SAMS-Karte zeigen.



Die Karte ist  eine echte SAMS, denn sie ist schnell gemacht, anfängertauglich, materialarm und zudem noch schön;-)
Verwendet habe ich flüsterweißen und zartrosa-farbenen Farbkarton. Die Herzen und die Aufleger-Zuschnitte stammen aus meiner Restekiste. Daher ist die Karte, auch wenn einige Kleinteile darauf sind, materialarm, da ich viele Mini-Reste verwenden konnten.
Die Herzen habe ich in Reihen auf den Aufleger geklebt und die überstehenden Stücke dann einfach abgeschnitten. Das rosa Herz ist dreifach übereinander geklebt, so dass ein leichter 3D-Effekt entsteht.
Ein kleiner Glückwunsch-Gruß dazu und schon ist eine Geburtstagskarte fertig!

Ich wünsche Euch heute noch einen schönen zweiten Ostertag und melde mich am Mittwoch wieder!

Alles Liebe,
Christina


28. März 2018

Für glückliche "Ja"-Sager - eine moderne Hochzeitskarte

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende ereilte mich der Ruf nach einer Hochzeitskarte. Da meine Kartenbox mittlerweile recht dürftig mit Hochzeitskarten bestückt ist, habe ich mir meine sieben Stempelsachen geschnappt und eine kleine Stempelsession eingelegt;-)
Dabei sind einige neue Karten entstanden, von denen ich Euch die Favoriten zeigen möchte:






Das JA ist mit den Framelits "Große Buchstaben" mit der BigShot gestanzt. Ich habe insgesamt vier J und A übereinander geklebt. So heben sie sich deutlich vom Kartengrund ab und sehen von der Seite auch recht erhaben aus. Aktuell gefällt mir diese Art der "Höhenbildung" total gut.
Die Schriftzüge "Wünsche" und "wunderbar" stammen aus dem SAB-Thinlits-Set "Wunderbar", das insgesamt drei Wörter enthält (als drittes "Dich"). Den Goldfaden (Garn Metallic-Flair) habe ich mehrmals um die Karte gewickelt und rückseitig mit Klebeband fixiert. Er verrutscht nicht, hat auf der Vorderseite aber noch etwas Spiel. 

Ich glaube, das waren nicht die letzten Hochzeitskarten, die ich in dieser Art gemacht habe und ich hoffe, dass das Brautpaar, das demnächst "Ja" sagt, sich ebenfalls über die Karte freut.

Euch einen schönen Tag,
alles Liebe,
Christina


P.S.: Noch 3 Tage läuft die SAB 2018! Lasst Euch die Chance auf tolle Gratis-Produkte wie die "Wünsche"- und "wunderbar"-Thinlits nicht entgehen. Alle näheren Infos findet Ihr hier --> klick!

24. März 2018

Unser Regenbogen - eine Glückwunschkarte zur Kommunion

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute unsere Glückwunschkarte für die Kommunionkinder im Verwandschafts- und Freundeskreis.

Ich zeige sie Euch erst und schreibe dann ein bisschen dazu;-)


Verwendet habe ich diesmal wieder die Framelits zu "Sunshine&Rainbows". Als Regenbogen-Fan musste ich natürlich das Produktpaket aus Stempelset und Framelits für die Bigshot haben;-)
(Eigentlich passt die Karte auch prima in meine SAMS-Reihe, denn der Regenbogen, die Wolke und die Sonne habe ich aus Papierresten aus meiner Restekiste gestanzt.)
Zusätzlich kam auch das Set "Segensfeste" und "Vielseitige Grüße" zum Einsatz. Letzteres ist ein Stempelset aus der 2. SAB-Broschüre (schau mal hier --> klick!) und ich muss gestehen, dass ich es auf den ersten Blick gar nicht mochte. Auf den zweiten Blick habe ich mich dann aber verliebt. Das Set passt so perfekt zu "Sunshine&Rainbows", dass es mir eigentlich direkt hätte ins Auge springen müssen. Wenn Du nämlich genau hinschaust, kannst Du Wolken, Regen, eine Sonne und (ganz offensichtlich) Sterne entdecken! Die beiden Sprüche ergänzen das Set bestens!

Falls Du in der Sale-a-bration noch bestellen möchtest, musst Du Dich beeilen! Genau heute in einer Woche endet die großartige Gratis-Aktion von Stampin'Up! nämlich!
Nähere Infos zur SAB 2018 findest Du hier --> klick!

Ich wünsche Dir eine gute Nacht und
alles Liebe,
Christina

23. März 2018

Papeterie zur Kommunion mit Regenbogen und Taube

Ihr Lieben,

die letzten Tage der Sale-a-bration sind angebrochen. Wahnsinn, wie schnell die ersten drei Monate des Jahres verflogen sind. Und nun steht tatsächlich schon Ostern und die Kommunionszeit vor der Tür.

Für ein Kind, das dieses Jahr zur Kommunion geht, durfte ich die Papeterie machen. Einladungskarten, Danksagungen - beides mit passendem Umschlag -, Gastgeschenke und Menükarten sollten passend aufeinander abgestimmt sein.
Mein aktuelles Lieblingsstempelset "Sunshine & Rainbows"  hatte da seinen großen Einsatz! Möchtet Ihr das gestaltete Set sehen?


Die Taube habe ich vor einigen Jahren einmal für meinen alten Schneideplotter entworfen. Ich finde, sie ist ein ganz klassisches Symbol für Kommunion, Konfirmation oder Firmung.
Kombiniert habe ich "Sunshine & Rainbows" übrigens mit dem Set "Segensfeste", aus dem der schöne Schriftzug "Kommunion" stammt.

Und auch für unsere persönlichen Glückwunschkarten für die Kinder von Freunden und Verwandten war ich natürlich schon fleißig und habe die ein oder andere Karte entworfen. Eine kleine Auswahl zeige ich Euch morgen;-)

Habt einen guten Start ins Wochenende!

Alles Liebe,
Christina


P.S.: Wer sich noch die tollen Vorteile der Sale-a-bration sichern möchte, muss sich nun beeilen. Nur noch bis zum 31. März gibt es für je 60€ Warenbestellwert (zzgl. Versandkosten) tolle Stempelsets, Papiere, Stanzen, usw. gratis dazu. Nähere Infos dazu findest Du hier --> klick SAB 2018

9. Februar 2018

Kommunion und ein kräftiger Regenbogen

Hallo Ihr Lieben,

der Karneval ist hier in Köln voll im Gange und damit ist es auch Zeit, Richtung Frühling und die kirchlichen Feste zu blicken. Nein, ich meine diesmal nicht Ostern, sondern Kommunion und Konfirmation:-)

Als ich das erste Mal in den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog geschaut habe, da sprang mir direkt ein Set ins Auge. Ich lieeeeeebe Regenbogen! Und es gibt tatsächlich ein Stempelset mit passenden Framelits, das wie speziell für mich gemacht ist.

"Sunshine und Rainbows" heißt es und der einzige Wermutstropfen ist, dass es nur in Englisch erhältlich ist. Aber was soll's;-)
Somit ist es nicht verwunderlich, dass es als erstes Kombiset (Stempelset mit Framelits für die BigShot) in den Einkaufskorb hüpfen durfte.

Ideen habe ich reichlich damit, aber wie oben schon geschrieben, habe ich mich zu Beginn nun erst einmal in Richtung Kommunion bzw. Konfirmation ausgetobt.

Nach einigen ersten, recht schlichten Karten hatte ich in einer schlaflosen Nacht eine Idee, die ich dann am nächsten Tag auch direkt umgesetzt habe.

Wollte Ihr sie sehen?


Ich mag die Kombination aus den kräftigen Farben und der schlichten weißen Kirche total gerne! 
Verwendet habe ich die Farben Chili, Kürbisgelb, Currygelb, Olivgrün, Ozeanblau, Marineblau und Himbeerrot. Die schöne Kirche ist ein Teil der Edgelits-Formen "Winterstädtchen", die im Herbst-Winter-Katalog 2017 erhältlich waren und die auch weiterhin bestellbar sind. 
Der Schrittzug "Einladung zur" und "Kommunion" stammt aus dem Set "Segensfeste", das im Hauptkatalog zu finden ist. 

Ein bisschen mädchenhafter ist dann noch eine pastellfarbene Kombination der gleichen Karte entstanden:


Auch diese zarte Kombi hat ihren Reiz, finde ich:-)
Hier sind die Farben unserer Pastellgruppe zum Einsatz gekommen: Kirschblüte, Mandarine, Safrangelb, Farngrün, Aquamarine, Ozeanblau und Blauregen. 

Aktuell sitze ich an einem Komplettpaket mit Karte, Gastgeschenk, etc., das ich Euch auch in den nächsten Tagen hier zeigen werde. 


Alles Liebe,
Christina



12. November 2017

Eine Kuppelbox (Domebox) für den Adventskalender

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen gibt es heute eine kleine, süße Box. Entdeckt habe ich sie in ähnlicher Form im Internet bei Pinterest. Dort wurde sie von meiner Demo-Kollegin Claudia Wuitz gezeigt.

Da ich aktuell viel mit dem Punchboard für Geschenktüten arbeite, habe ich mich hingesetzt und überlegt, wie man die Schachtel damit gestalten könnte. Entwickelt habe ich sie aus der Grundform der Diamantbox und ein paar Extra-Falzlinien. Das Resultat könnt Ihr hier sehen.



Verschlossen wird die Box mit einem Bändchen. Das schöne Papier ist wieder "Winterfreuden". 


Die Box ist aus einem Stück gefertigt und blitzschnell gemacht. Und das Schöne ist, sie lässt sich durch eine kleine Änderung der Faltung auch noch in Tütenform verschließen. Toll, oder?

Ich werde die Boxen dieses Jahr als Adventskalender nutzen und hoffe, dass sie meinem Mann und unserer Großen gefallen.

Alles Liebe,
Christina



11. November 2017

Winterfreuden - der kleine Zauberstern ist zurück!

Hallo Ihr Lieben,

ist es nicht unglaublich? In 43 Tagen ist schon wieder Heilig Abend. Ich weiß ja nicht voran das liegt, aber irgendwie habe ich jedes Jahr das Gefühl, ich hätte die Zeit zwischen dem 01. September und dem 01. Dezember verschlafen. Vielleicht liegt es daran, dass die Tage ab Oktober in den letzten Jahren immer so trist und regnerisch waren und wir von einer Erkältung in die nächste gerutscht sind.

Naja, es ist jetzt also schon wieder Mitte November und ich zeige Euch schon ein bisschen was Adventliches. Vor einigen Jahren habe ich mal eine Anleitung für einen kleinen Zauberstern geschrieben. Als ich das schöne Designerpapier "Winterfreuden" im Herbst-Winter-Katalog entdeckt habe, wusste ich, dass damit Zaubersterne gebastelt werden müssen. Das Besondere an dem Papier ist, dass es beschichtet ist und die Motive im Licht reflektieren.



Da das Muster recht dominant ist, habe ich die einzelnen Zauberstern-Quadrate abwechselnd gefaltet, so dass das Muster mal auf der Innen-, mal auf der Außenseite des Stern zu sehen ist. 




Wenn Ihr die Anleitung vom kleinen Zauberstern benutzen möchtet (bitte hier klicken!), dann müsst Ihr folgendes beachten:
1. Ihr benötigt 6 Quadrate (hier mit der Größe 10cm x 10cm, es geht aber natürlich auch kleiner oder größer;-))
2. Ihr faltet 3 Quadrate mit der Seite A oben und 3 Quadrate mit der Seite B oben.
3. Die Quadrate zur Abdeckung sind der Größe Eurer Grundquadrate angepasst.

Bitte beachte, dass das Papier aus dem aktuellen Herbst-Winter-Katalog und daher nur noch eine begrenzte Zeit erhältlich ist.

Morgen zeige ich Euch eine kleine, süße Box, die ich im Netz entdeckt und für das Werkeln mit dem Punchboard für Geschenktüten weiterentwickelt habe. Auch dafür habe ich dieses wunderschöne Designerpapier verwendet. Vielleicht schaut Ihr ja wieder vobei;-)


Alles Liebe,
Christina

4. März 2017

Ein praktischer Begleiter - das Pflastermäppchen für die Geldbörse (ein SAMS-Projekt)

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich ein SAMS-Projekt (Schnell, Anfängertauglich, Materialarm, Schön), mit dem Ihr die etwas größeren Designer-Papierreste (9 cm x 13 cm) aus Eurer Restekiste verarbeiten könnt.


Es ist ein kleines Pflastermäppchen, was Ihr in Eure Geldbörse stecken könnt.
Sicherlich kennt Ihr das auch, dass man manchmal unterwegs ein Pflaster benötigt:
- Da war der Weg plötzlich länger als gedacht und die neuen Schuhe drücken etwas an der Ferse ;-)
- Das Papier im Büro hat einen feinen, schmerzhaften Schnitt im Finger hinterlassen
- Der Mückenstich von gestern Nacht ist plötzlich aufgekratzt
- ...

Und wie das dann häufig so ist, hat man kein Pflaster dabei oder es ist schon etwas länger in der Geldbörse und klebt bereits im Scheinfach fest. Hat bestimmt jeder schon einmal erlebt :-D

Als Mama von zwei munteren Kindern habe ich mittlerweile eine kleine Schmuckschatulle zum Erste-Hilfe-Kasten-to-go umgewandelt, in der ich Pflaster verschiedener Größen, Alkoholtupfer und ein Röhrchen Arnika-Globuli habe, aber die ist in der großen Handtasche, wenn ich mit den Kindern unterwegs bin.

So habe ich mir jetzt für meine Geldbörse ein kleines Mäppchen aus einem Rest Designerpapier "Blumenboutique" gefaltet, in dem zwei Pflaster Platz haben und das im Geldscheinfach nicht stört, denn es hat im geschlossenen Zustand die Maße 9 x 4 cm.

Um das Briefchen zu erhalten, werden die Ecken ringsherum entsprechend den Falzlinien herausgeschnitten. Für die Optik habe ich die entstandenen Ecken mit einem Eckenabrunder bearbeitet.

Verschlossen wird das Mäppchen mit einem 1cm breiten und 14 cm langen Reststück (entsprechend gefaltet und verklebt), das ich zusätzlich mit dem Schriftzug "Gesundheit" aus dem Set "Bannerweise Grüße" in Marineblau bestempelt habe.

Und zweckentfremden kann man das Briefchen auch - beispielsweise für ein Geldgeschenk mit Schoki o.ä.:-)


Alles Liebe,
Christina





25. Februar 2017

Am Samstag kam die SAMS zurück!

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr mich noch? Ich traue mich ja schon fast nicht mehr, hier zu schreiben. Gaaaaanz lange musste mein kleiner Blog hier ruhen, weil ich einfach nicht die Zeit und den Schwung gefunden habe, hier etwas einzustellen. Viele schöne, aber auch so manche weniger schönen Tage hat es seit dem letzten Eintrag gegeben. Ich erspare Euch die Details zu Krankheiten, Wasserrohr- und Hauseinbruch, Handwerker-Odyssee, etc. und berichte nur das Schönste, das Wichtigste:
wir sind eine glückliche Familie mit mittlerweile zwei süßen Kindern :-)

Also, starten wir nun voll Elan in den nahenden Frühling und die wieder erwachte Kreativität:-D

Und wie würde das besser gehen als mit einer neuen SAMS?!

Erinnert Ihr Euch noch? Vor der Blog-Pause habe ich Euch regelmäßig Gewerkeltes vorgestellt, das Schnell, Anfängertauglich, Materialarm und trotzdem Schön war.

Hier ist die erste SAMS 2017:


Die Karte ist quasi aus der Restekiste gesprungen. Aus Papierresten in den Regenbogenfarben (hier: Glutrot, Kürbisgelb, Osterglocke, Farngrün, Ozeanblau, Marineblau und Himbeere) habe ich lange Papierstreifen in 0,5cm Breite geschnitten. Diese habe ich in der oben stehenden Reihenfolge "gewebt". Mit der Schere in einer Linie die vier Kanten schräg abgeschnitten, auf eine Grundkarte geklebt und den Stempel "Einladung" aus dem Set "Bannereien" in Marineblau darunter gestempelt und fertig ist eine Einladung zu einem kirchlichen Fest wie Taufe, Kommunion, Konfirmation oder Firmung.
Mir gefällt meine erste neue SAMS total gut und ich glaube, mit dem "Glückwunsch"-Stempel aus "Bannereien" wird das unsere diesjährige Karte für die Kommunionkinder im Familien- und Freundeskreis.

Und eines möchte ich noch sagen, bevor ich diesen Artikel nun schließe:
Schön, dass auch Du, liebe Blog-Leserin, (wieder) hier bist!


Alles Liebe,
Christina




13. Januar 2015

Trau Dich! Mein neuer Designerpapier-Liebling:-)

Hallo zusammen,

wie versprochen zeige ich Euch heute ein tolles neues Produkt aus dem Frühling-Sommer-Katalog:-)

Mit dem Envelope Punch Board (aus dem Jahreskatalog) habe ich eine kleine Verpackung gewerkelt.


Das neue Designerpapier "Trau Dich" und ein Stück flüsterweißem Farbkarton habe ich zunächst übereinander und dann mittig um die Verpackung geklebt habe. Zusätzlich habe ich einen Kreis und ein Herz ausgestanzt, die ich mit Dimensionals auf die Vorderseite der Box geklebt habe. Ein weißes Satinband noch herumgeschwungen und fertig:-)



Eine kleine Besonderheit ist der zusätzliche "Verschluss" der kleinen Schachtel. Mit der kleinen Herzstanze habe ich ein Herz in eine Lasche gestanzt.


Die Spitze der gegenüberliegenden Lasche passt perfekt in die "Lücke und verschließt damit die Box.


Hiermit erhaltet Ihr auch wieder eine Schachtel, die ich in die Kategorie SAMS einordne, denn sie ist schnell gemacht, anfängertauglich, materialarm und schön:-)

Euch einen schönen Abend und liebe Grüße,
Christina


P.S.: Das Designerpapier "Trau Dich" kommt übrigens mit 12 Blättern, in drei (!) doppelseitigen Designs. Soll heißen, Ihr erhaltet jedes Blatt 4x - perfekt für Kreationen, die Ihr in mehrfacher Ausführung werkeln wollt.

7. Januar 2015

Da bin ich wieder ... und habe lauter schöne Dinge im Gepäck;-)

Hallo Ihr Lieben,

nach langer, langer Blogpause melde ich mich heute wieder zurück! So war das auch eigentlich gar nicht geplant, aber das Jahr 2014 - vor allem das 2. Halbjahr - war recht turbulent, so dass ich selten an meinen Basteltisch gekommen bin, um mich und Euch mit Kreativem zu erfreuen.
Ich hoffe aber, dass 2015 wieder ein kreatives Jahr wird und ich Euch viele Einblicke in meine Werke geben kann.

So starte ich dieses Stempeljahr aber auch direkt mit vielen schönen Neuigkeiten für Euch.
Seit gestern läuft die SALE-A-BRATION - die Stampin'Up!-Aktion des Jahres!
Ich freue mich sehr, dass es wieder soweit ist und in der Broschüre ist auch dieses Jahr wieder für jeden Geschmack etwas dabei.



 
Für je 60€ Bestellwert erhaltet Ihr je ein Sale-a-bration-Produkt Eurer Wahl gratis!

Und auch der neue Frühling-Sommer-Katalog gilt seit gestern:-)



Schaut doch einfach mal rein, vielleicht ist ja was für Euch dabei!, denn der Katalog hält wieder einige schöne Sets und Zubehör-Schnick-Schnacks für uns bereit. Ein paar Dinge habe ich schon ausprobiert, die zeige ich Euch nach und nach:-)

Tja, und dann kann ich Euch heute auch noch acht "Angebote der Woche" präsentieren:
 
Designerpapier In Color 2013-2015
Normalpreis: 25,95€
Aktionspreis: 19,46
 
Cardstock 12" x 12" Kirschrot
Normalpreis: 7,25€
Aktionspreis: 5,44€
 
 
 
 
Book of Birthdays - Digital Download
Normalpreis: 10,95€
Aktionspreis: 6,57€
 
 
 
 
Envelope Punch Board
Normalpreis: 22,95€
Aktionspreis: 17,21 €
 
Ist das nicht ein tolles Angebot?!
 
 
Besonderes Designerpapier
Gala Soiree
Normalpreis: 15,25€
Aktionspreis: 11,44€
 
 
 
Farbkarton A4 Waldmoos
Normalpreis 8,50€
Aktionspreis 6,38€
Farbkarton 12" x 12" Farngrün
Normalpreis: 7,25€
Aktionspreis: 5,44€
Besonderes Designerpapier Erstausgabe
Normalpreis 15,25€
Aktionspreis 11,44€ 
 
 
Falls für Euch etwas dabei sein sollte, dann schickt mir Eure Bestellung. Eine Sammelbestellung mache ich am Samstag,  10.01.2015, 18 Uhr (für Selbstabholer versandkostenfrei, Fernbesteller zahlen nur den Weiterversand (nach individueller Absprache).
Natürlich sind auch Einzelbestellungen über mich oder Bestellungen über den Online-Shop (klick!) jederzeit möglich!
 
Euch nun einen schönen Abend und liebe Grüße von
Christina


28. August 2014

Der neue Herbst-Winter-Katalog 2014 - Weihnachtskatalog 2014;-)

Hallo Ihr Lieben,

gespannt haben wir darauf gewartet, nun ist er da:-) Der Herbst-Winter-Katalog 2014 oder einfach der Weihnachtskatalog:-)



Stöbere, verliebe Dich und erfreue Dich an den wunderbaren Inspirationen. Es gibt wirklich zahlreiche schöne Stempelsets und Zubehör-Schick-Schnack zu entdecken, die mir persönlich total gut gefallen und von denen Ihr hier in der nächsten Zeit immer mal wieder etwas sehen werdet:-)

Bestellungen aus dem Herbst-Winter-Katalog nehme ich jederzeit unter christina@lizenz-zum-stempeln.de entgegen und natürlich könnt Ihr auch über meinen Online-Shop (Shop-now-Button in der rechten Sidebar-->) bestellen.

Liebe, liebe Grüße,
Christina

20. Juli 2014

Anleitung für "Box aus zwei Umschlägen" (SAMS-Box)

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich die Anleitung zu der am Freitag gezeigten Box für Euch. Sie ist ganz einfach herzustellen, denn man benötigt nur zwei Bögen Papier, etwas doppelseitiges Klebeband und zwei Quadrate, die mit dem Punchboard bearbeitet wurden.





Das braucht Ihr:
- einen Bogen Designerpapier (hier: 6" x 6" (=1/4 Bogen Designerpapier)
- einen Bogen Farbkarton (hier: 6" x 6")
- Envelope Punch Board
- Schneidebrett mit Falzklinge oder Simply-Scored
- doppelseitiges Klebeband

Und so geht es:

Schritt 1:
Legt Euren Bogen Designerpapier (Wunschseite oben!) auf das Punchboard und "punch"t (stanzt) und falzt bei 3"(also in der Mitte Eures Bogens!). Wiederholt diesen Schritt an allen vier Seiten.



Schritt 2:
Nun legt den Farbkarton auf das Punchboard und wiederholt Schritt 1 ebenfalls an allen vier Seiten (Stanzen und Falzen bei 3").



Schritt 3:
Nun den Farbkarton auf das Schneidebrett (oder Simply Scored) legen und alle Seiten bei 1 cm falzen. Ihr werde sehen, dass die Falz ganz knapp an den Punch-Ausschnitten vorbeiläuft.



Schritt 4:
Schritt 3 mit dem Designerpapier wiederholen:-)


Schritt 5:
Als nächstes knickt alle Falzkanten um. Die Falzkanten mit 1 cm Breite überschneiden sich jeweils in den Ecken. Diese könnt Ihr mit einer Schere leicht angeschrägt abschneiden.



So sehen die Papier nach dem Anschlägen aus:



Schritt 6:
Nun an drei Ecken (rechts und links) des Farbkartons die 1 cm breiten Falzkanten (Außenseite des Papiers!) mit Klebeband versehen.



Schritt 7:
Einmal probeweise die beiden Papierteile zusammenlegen. Dazu einfach die Ecken wie Zähne aufeinander legen - eine Ecke des Farbkartons passt zwischen zwei Ecken des Designerpapiers.




Schritt 8:
Nacheinander die 1cm breiten Kanten gemäß der Probe aus Schritt 7 aneinanderkleben (jeweils Außenseite an Außenseite).



Zum Schluss habt Ihr nur noch eine geöffnete Ecken übrig, die zum Befüllen dient und fertig ist die Box aus zwei Umschlägen:-)





Ich hoffe, Ihr kommt mit der Anleitung zurecht:-)

Natürlich ist die Box auch in anderen Größen möglich. Dazu einfach Schritt 1 und 2 abändern, indem Ihr Euer Papiermaß (z.B. 21 cm x 21 cm ) halbiert und dort stanzt und falzt (also bei 10,5 cm). Die restlichen Schritte könnt eins zu eins übernehmen:-)

Euch noch einen schönen Nachmittag,
Christina

18. Juli 2014

Ein SAMS am Freitag: Geschenkverpackung (Box aus zwei Umschlägen)

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen habe ich auch heute eine Verpackung für Euch. Sie ist schnell gemacht, anfängertauglich, materialarm und schön - eine SAMS-Verpackung also:-)





Leider schaffe ich es heute nicht, Euch eine ausführliche Anleitung (hier klicken!!!) dazu einzustellen, das werde ich aber am Sonntag nachholen:-)

Euch noch einen schönen Sommer-Abend;-)
Christina

16. Juli 2014

Eine Verpackung für kleine Geschenke

Hallo Ihr Lieben,

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie erleichtert ich am Wochenende war, als die Sonne endlich wieder durch die dicken Regenwolken über Köln blinzelte. Unsere Freunde haben nämlich am Wochenende geheiratet und für sie sollte natürlich nicht nur im Herzen die Sonne scheinen.
Glücklicherweise hatte Petrus ein Einsehen und am Nachmittag hatten sich alle dunklen Wolken verzogen und einer wunderschönen Indoor-/Outdoor-Hochzeit stand nichts im Wege.

Für und teilweise mit den beiden hatte ich schon die Hochzeitskarten gewerkelt, und natürlich wollte ich auch unser Geschenk ansprechend einpacken. Was dabei alles an Verpackungen herausgekommen ist, zeige ich Euch in den nächsten Tagen:-)

Immer wieder gerne schaue ich auf der Seite von In(k)spire_me vorbei und lassen mich von den tollen Sketch- und Farbideen inspirieren (auch wenn ich in den letzten Wochen leider nur wenig zum Basteln gekommen bin:-( Aber wie es sein sollte, Inspiration gelungen und so habe ich in diesem Zusammenhang seit langem auch mal wieder an einer Challenge teilgenommen. Die Mädels feiern in diesen Tagen bereits ihren dritten Geburtstag und haben die Aufgabe gestellt, aus einem Sketch und einer Farbchallenge etwas zu gestalten.

Liebe Mädels von In(k)spire_me!
Euch gratuliere ich ganz herzlich zum dritten Geburtstag Eures Challenge-Blogs! Macht weiter so - ich liebe Eure Ideen und lasse mich immer wieder gerne davon inspirieren!!!
 
Hier nun die beiden Anregungen, für die ich mich entschieden:


 
 
Gewerkelt habe ich zum ersten Mal eine Explosionsbox:
 

 
 
 
 
Die saharasand-farbenen Innenseiten habe ich noch mit flüsterweißem Papier beklebt, um Platz für Glückwünsche zu haben. Die zweite Box ist groß genug für ein kleines Geschenk!
  
Am Freitag könnt Ihr eine weitere Verpackung für kleine Geschenke hier entdecken;-)
 
Euch allen eine gute Nacht und morgen einen schönen Sommertag,
Christina